Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Den ersten Herbststurm haben wir hinter uns gebracht. Einige haben sogar schon ihren ersten Schnee gesehen. Derzeit ist das Wetter unangenehm, die Luft ist feucht, da es andauernd regnet und die Sonne kommt mit ihrer Wärme auch nicht mehr durch, weswegen es immer kühler wird. Kurz gesagt, wir haben das richtige Wetter, um krank zu werden. Meist fängt mit leichtem Kopfschmerz an, dann kommen der Husten und der Schnupfen und am Ende haben wir dann eine ausgewachsene Erkältung, die auch noch Halsschmerzen mit sich bringt. Doch ist es wirklich nur eine Erkältung? Ist es nicht vielleicht doch der Anfang einer Grippe?

Ein Besuch beim Arzt würde hier schnell einen Befund bringen, meist hat man aber nicht die Zeit, um wegen jeden kleinen Anzeichen zum Arzt zu gehen. Das ist auch gar nicht unbedingt nötig, denn es gibt ja Seiten im Internet, auf welchen man sich ärztlichen Rat holen kann. Eine von diesen Seiten ist www.gesundheitsberatung.de .

Gesundheitsberatung.de – Frage den Experten, ob du zum Arzt gehen solltest!


Hinter dieser Seite verstecket sich ein Team aus Fachärzten, welches Fragen rund um ihre Gesundheit, kostenlos beantwortet. So kann man sehr schnell abklären, ob man zum Arzt gehen sollte oder nicht. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld, nämlich dann, wenn man nicht zum Arzt muss. Aber vielleicht kann man auch unnötige Fehltage vermeiden, wenn man eine Grippe schon behandelt, bevor sie wirklich ausgebrochen ist, oder sich zu einer noch ernsteren Krankheit weiterentwickelt hat.

Ein Besuch dieser Seite lohnt sich aber auch, wenn man nicht krank ist. Denn neben den Ratschlägen von den Experten findet man auf der Seite noch weitere Informationen rund um das Thema Gesundheit.Wer zum Beispiel mit trockener Haut zu kämpfen hat, der findet Tipps zur Hautpflege bei trockener Haut.

Um den Experten Fragen stellen zu können, ist eine kurze Anmeldung auf der Seite erforderlich. Diese ist natürlich kostenlos und verpflichtet zu nichts. Um euch auf der Seite umzuschauen, braucht ihr euch allerdings nicht anmelden.





2 Comments

  1. Timo (7 comments)
    18:19 on November 14th, 2010

    Netter Post. Kann nicht schaden, sich mit dem Thema intensiver auseinander zusetzen. Ich werde auf jeden Fall die weiteren Beitraege verfolgen.

  2. Marie S (1 comments)
    19:07 on Januar 6th, 2011

    Also das wäre ja mal eine revolutionäre Sache. Allerdings ist es wohl eher eine Selbstdiagnose. Trotzdem gute Seite 🙂

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.