Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Eine Plattform für einen serösen Nebenverdienst ist www.content.de. Dort finden Menschen, die für ihre Website einen einzigartigen Text benötigen, durch die Vermittlung von content.de Autoren, die diesen Text liefern. Die einzigen Voraussetzungen, die Sie als zukünftiger Autor mitbringen müssen, ist Kreativität, Spaß am Schreiben und Sie müssen die Rechtschreibung beherrschen. Mit diesen Voraussetzungen kann jeder viel Geld verdienen bei content.de. Denn je besser ein Autor schreibt, desto besser fallen seine Bewertungen bei content.de aus und desto höher steigt der Preis für jedes geschriebene Wort. Die Texte sind unterteilt in unterschiedliche Qualitätsstufen und verschiedene Preisklassen. Außerdem werden die Aufträge unterteilt in freie und exklusive Aufträge (Open und Direct Orders). Bewertet werden die Texte übrigens nach Inhalt und Vorgabenerfüllung, Rechtschreibung und Grammatik, Ausdruck und Lesbarkeit sowie Kommunikation und Termintreue.

Diese Kategorien werden von den Betreibern von content.de und von den Kunden bewertet. Wenn ein Autor sehr gute Texte abliefert, bekommt er exklusive Aufträge, die das viel Geld verdienen bei content.de zusätzlich erleichtern. Je höher die Bewertung, desto mehr Aufträge können geschrieben werden. Natürlich fällt das Geld keinem einfach so in den Schoß, deshalb gilt auch bei content.de; jeder kann viel Geld verdienen bei content.de, muss aber dafür auch entsprechend viel arbeiten. Dieses Geld kann jederzeit, sofern ein Betrag von zehn Euro überschritten wurde, entweder per Überweisung oder mit Paypal ausgezahlt werden. Wer dies möchte, kann auch einen Umsatzsteuernachweis erhalten, was die Seriosität der Plattform nochmals unterstreicht. So kann jeder viel Geld verdienen bei content.de und zwar ganz leicht daheim bei freier Zeiteinteilung.





8 Comments

  1. Na, dann wünsche ich mal viel Spaß beim „viel Geld verdienen“. So wie ich die Sache sehe, wird das nicht wirklich viel werden, denn die meisten Auftraggeber sind nicht bereit mehr als den Marktpreis zu bezahlen und der wird nicht von einem System bestimmt 😉
    Schnäppchen Blog´s letzter blog post ..Kaffeemühlen Test vom Testmagazin 09 – 2010

  2. content.de (1 comments)
    12:25 on Oktober 8th, 2010

    Im Vergleich zu vielen anderen Verdienstmöglichkeiten, die von zu Hause aus erfolgen können und keinerlei Vorleistung voraussetzen, besteht hier durchaus die Möglichkeit viel Geld zu verdienen. Da es absolut risikolos ist und bei freier Zeiteinteilung jeder selber bestimmt, wie viel er arbeitet, hängt davon natürlich auch die Verdiensthöhe ab. Aber, das ist richtig, gibt es auch nichts geschenkt und der Markt regelt hier die Preise.

    Trotzdem ein interessantes Thema!

  3. zu Hause (2 comments)
    14:19 on Oktober 29th, 2010

    Das hört sich sehr interessant an. Andere Seiten werben ja oftmals auch mit Heimarbeit, Onlineverdienst etc.
    Mit dem Unterschied, dass dort meist eine finanzielle Vorrauszahlung von Nöten ist. Für wortgewannte Internetuser stellt diese Art des Nebeneinkommens aber bestimmt eine gute Alternative bereit. Danke für diesen Hinweis 😉

    mfg

  4. Franz (2 comments)
    09:40 on Dezember 18th, 2010

    Mich würden Erfahrungen von Personen interessieren, gibt es da welche? Welche Umsätze konntet Ihr beim angegeben Zeitaufwand generieren?

  5. Carrie (3 comments)
    20:47 on Januar 17th, 2011

    Hallo!
    Ich schreibe viele Texte auf der Plattform content.de Der Verdienst liegt bei mir zwischen 15 und 20 Euro pro Stunde. Jenachdem wieviele Aufträge online sind. Einziges was nervt. Es gibt Kunden die stellen 100 Texte online. Nach den ersten drei, kann ich aber nicht weiterschreiben, solange diese nicht bestätigt wurden. Das passiert immer dann, wenn es um nette Themen geht ;( Nach 5 Tagen werden sie endlich angenommen und die restlichen Aufträge sind freilich weg. grrrr

  6. Pascal Wenzel (1 comments)
    15:08 on Juli 3rd, 2011

    Interessant zu lesen, aber wie sieht es mit dem Angebot und Nachfrage Verhältnis aus? Ich schätze es gibt viele gute Autoren, sodass man sich zunächst beweisen muss. Ansonsten eine gute Sache, da man keinerlei Risiko eingeht. Viele Grüße

  7. Sven69 (1 comments)
    17:36 on Oktober 19th, 2011

    Content.de kenn ich auch, ich bin aber eher bei http://www.independent-publishing.com unterwegs. Die zahlen nämlich auch auf der untersten Stufe schon mehr als content.de oder gar Textbroker. Für mich lohnt’s sich auf jeden Fall…

  8. Geld Verdienen Blog (1 comments)
    22:02 on Januar 26th, 2012

    Ich kann diesen Anbieter ebenfalls empfehlen, sowohl als Author als auch als Einkäufer von Texten. Dort ist es sogar für Leute mit weniger guten schreiberischen Fähigkeiten möglich Geld zu verdienen, da es hier ein Preismodell nach verschiedenen Qualitätsstufen gibt. Das macht das ganze auch für Textkäufer interessant, da man hier günstige Laientexte genauso erstehen kann wie hochwertige Fachartikel von qualifizierten Authoren.

    Ich werde demnächst mal Textbroker testen, bin zwar wie gesagt sehr zufrieden mit Content.de aber mal sehen was Textbroker zu bieten hat.
    Geld Verdienen Blog´s letzter blog post ..Kleines Partnerprogramm starten – Wie kleine Onlineshops ein Partnerprogramm aufbauen können

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.