September 20 2010

Blogparade MP3-Player

Gerade bin ich durch diesen Blog auf eine Blogparade aufmerksam geworden, bei der es um den ersten MP3 Player geht und dem Abspielgerät, welches man davor besessen hat. Ich mache ja nicht immer mit, aber ich finde es doch sehr interessant und der Gewinn, den man dabei rausholen kann, ist eigentlich zweitrangig. Bei einer Blogparade geht es ja immer darum ein paar Fragen zu beantworten und genau das mache ich jetzt auch 😉

  1. Welche Geräte habt ihr vor eurem ersten MP3-Player zum Abspielen von Musik genutzt?
  2. Wann hast du dir deinen ersten MP3-Player gekauft (wenn du bereits einen besitzt)?
  3. Welcher MP3-Player war dein erster MP3-Player?
  4. Wie viele MP3-Player hast du bereits besessen?
  5. Welche Eigenschaften sind dir bei einem MP3-Player wichtig?
  6. Welches Feature des neuen iPod Nano findest du am Besten?
  1. Einen Kassetten-Rekorder und so einen Walkman aus China.
  2. Als ich mit dem Joggen angefangen habe, also ungefähr im Jahre 2006.
  3. Ein MC Tronic mit 512 MB und er läuft immer noch, ich habe mir danach nämlich noch keinen neuen gekauft.
  4. Einen einzigen, wenn ich mal die Handys mit MP3 Funktion ausschließe, ansonsten inzwischen schon drei 😉 .
  5. Das er Musik abspielt 😉 Ich weiß nicht, dass er genügend Speicher hat natürlich auch, damit ich meine gesamte Musik darauf speichern kann.
  6. Ich kenne nicht mal die alten Features woher soll ich da die neuen kennen….


Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht20. September 2010 von Sven in Kategorie "Dies und Das

2 COMMENTS :

  1. By Katja (2 comments) on

    ich will auch mitmachen! :
    1. ganz früher einen walkman – der immer noch in einem karton im keller liegt und später dann einen cd-player… wobei das alles noch gar nicht mal sooo lange her ist.
    2. und 3. meinen ersten mp3-player habe ich 2006 geschenkt bekommen, es ist war ein ipod shuffle
    4. ich besitze ihn immer noch und ein nachfolger ist nicht wirklich geplant -> Anzahl 1
    5. er muss klein sein, gute musikqualität vermitteln und belastungsfähig sein
    6. kA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.