August 27 2010

Bürgerlauf + Schreiben lernen

Bürgerlauf

Morgen laufe ich seit langer Zeit mal wieder bei einen Volkslauf mit. Der Bürgerlauf findet hier an der Spree statt, gerade einmal fünf Minuten von mir.  Die Strecke beträgt 10 Kilometer und ich hoffe, dass ich diese 10 KM unter 60 Minuten laufen werde. Volksläufe finde ich generell immer sehr entspannend und auch motivierend, weil das einen dazu bringt im Training noch ein wenig mehr Gas zu geben. Wie es ausgegangen ist, werde ich morgen dann berichten.

Schreiben lernen

Jetzt werdet ihr euch Fragen wie ich auf so etwas komme. Schließlich schreibe ich hier ja die ganze Zeit, sonst würde der Blog ja nicht funktionieren. Aber Schreiben ist nicht immer gleich Schreiben und man kann eine ganze Menge dazu lernen, damit die Texte vom Leser besser aufgenommen werden. Daran arbeite ich derzeit, da ich für Suite101 schreibe und auch für meine Arbeit einen etwas besseren Schreibstil brauche. Ich hoffe natürlich, dass es sich hier auch irgendwann positiv auswirkt. Vielleicht mal ein kleiner Test 😉

Peter ist krank…..
Peter hat sich krank gemeldet…
Peter fehlt wegen Krankheit…

Alles drei sagt im ersten Augenblick das selbe aus, aber es teilt uns Unterbewusst doch eigentlich unterschiedliche Dinge mit. Für mich zum Beispiel bringt der zweite Satz etwas negatives mit. Ich würde jetzt fragen ob er wirklich krank ist, oder nur eine Auszeit nimmt. Beim ersten Satz wäre ich mir ziemlich sicher das er krank ist und beim dritten würde ich mir sogar Sorgen um Peter machen.

Und genau hier fängt es schon an mit dem Schreiben lernen, denn sind wir mal ehrlich, beachten wir so etwas überhaupt, wenn wir etwas schreiben? Ich glaube das man hier noch eine Menge für sich mitnehmen kann und genau deswegen habe ich hier zwei Bücher aus der Bibliothek und zwei gekaufte Bücher zu diesen Thema zu Hause liegen.

Und jetzt interessiert mich natürlich wie ihr die drei Sätze bewerten würdet, die ich oben geschrieben habe, wie würdet ihr sie beenden 😉



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht27. August 2010 von Sven in Kategorie "Dies und Das", "Fitness für Körper und Geist

1 COMMENTS :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.