Juli 10 2010

Meine Laufwoche

Den Bericht kann ich heute ziemlich kurz gestalten, da ich diese Woche nicht wirklich laufen konnte. Das lag nicht an der Temperatur, sondern an einen kleinen Ausrutscher beim Duschen. Dadurch hatte ich mir meinen Fuß etwas umgeknickt, was dazu führte, dass ich beim Laufen dann doch Schmerzen in Bereich meines Knöchels hatte. Heute werde ich noch einmal testen ob es jetzt wieder geht, ansonsten werde ich wohl nächste Woche doch noch einmal versuchen müssen einen Termin bei einen Sportarzt bzw. bei einem Arzt zu bekommen, der sich mit so etwas auskennt.

Sollte es aber heute wieder laufen, plane ich für nächste Woche 40 bis 50 KM ein, es werden dann zwar nur maximal 10 KM pro Training werden, aber die Masse an KM ist wichtig, damit ich den Rückstand von dieser Woche wieder etwas ausgleichen kann. Ich hatte ja dieses Jahr inzwischen genügend Trainingsausfall und hoffe jetzt, dass dies der letzte Zwischenfall ist und ich ab dann den Rest dieses Jahres ohne Probleme Trainieren kann….



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht10. Juli 2010 von Sven in Kategorie "Fitness für Körper und Geist

1 COMMENTS :

  1. By Lisa (6 comments) on

    Erstmal gute Besserung 😉

    Aber bei dem Wetter laufen ist doch auch irgendwie Selbstmord oder ?
    Also laufen ist eh für mich in jedem Fall selbstmord .. .aber dann auch noch bei den Temepraturen buahä 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.