Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Ich bin ja dafür das Stefan Raab neuer Präsident wird. Das könnte sehr lustig werden, denn er als Wettkampf Typ würde sich doch jeder Herausforderung stellen. Und da der Präsident ja jedes Gesetz Unterschreiben muss bevor es gültig ist, könnte auch das sehr lustig werden. Wie wäre es wenn Stefan Raab dann einfach mal gegen einen Hartz 4 Empfänger antritt, wenn es wieder um Kürzungen in diesem Bereich geht. Wäre doch fair, wenn der Hartz 4 Empfänger gewinnt wird das Gesetz in den Müll geworfen, gewinnt Stefan, darf er das Unterschreiben.

Oder Bildung. So eine Abend füllende Sendung „Schlag den Raab“. Wenn der Schüler/Student gewinnt wird der Bildungsetat erhöht, gewinnt der Raab….

Ich meine, es wäre doch eigentlich nur der richtige Weg. Denn Politik hat ja schon lange nichts mehr mit den tatsächlichen Gegebenheiten zu tun. Politik geht schon lange am Volk vorbei und wenn man nur noch Medienwirksam auf seine nächste Wiederwahl zuarbeitet, dann kann man doch auch gleich den Stefan ran lassen. Bei ihn macht Politik sogar wieder Spaß, versauen kann er jedenfalls nichts mehr 😉




Verwandte Artikel:


6 Comments

  1. Kiri (24 comments)
    21:22 on Mai 31st, 2010

    Nach „Unser Star für Oslo“ jetzt „Unser Star für Bellevue“?

  2. Teufel100 (673 comments)
    21:25 on Mai 31st, 2010

    Das wäre auch eine Idee, die Frage ist nur, wen setzen wir in die Jury 😉

  3. Kiri (24 comments)
    21:52 on Mai 31st, 2010

    In Reykjavik wurde letztens auch ein Satiriker (oder was es war) Bürgermeister…warum also nicht?

    Die Jury belegen wir mit…hmm…Politäffchen?

  4. eliterator (15 comments)
    22:33 on Mai 31st, 2010

    Vielleicht hast du ja sogar recht, einerseits wird ja scheinbar alles, was stefan raab anfässt, zu Gold, andererseits scheint es ja ohnehin schwer, einen neuen bundespräsidenten zu finden.. Also, warum nicht 😉

  5. Marc (194 comments)
    23:41 on Mai 31st, 2010

    Andererseits… jetzt wo Raab der Held des ESC ist, sollte vielleicht Ralf Siegel sein Glück mit der Präsidentensuche versuchen?

  6. johnny (1 comments)
    22:11 on Juni 1st, 2010

    jo definitiv!!! langsam formieren sich die leute auch in sozialen netzwerken, die stimme des volkes wird lauter und ruft nach „Stefan Raab for Bundespräsident“ !!!

    http://bit.ly/dsDUnh

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.