April 1 2010

Die Drei am Donnerstag

Es ist wieder Zeit für die Drei am Donnerstag. Keine großen Worte, fangen wir gleich an!

1. Welchen Beruf würdest du ausüben, wenn du frei wählen könntest?

So doof wie es vielleicht klingt, ich möchte immer noch Koch werden, auch wenn mich früher keiner nehmen wollte. Naja was solls, ich werde es überleben.

2. Falls der Osterhase vorbeihüpft, was soll er dir verstecken?

Ein paar Jobs die Geld bringen, das wäre echt nett von ihn.

3. Lachst du auch, wenn du ganz alleine bist?

Klar, wieso sollte ich denn nicht lachen wenn ich alleine bin? Wenn ich alleine bin lach ich sogar viel extremer als wenn jemand dabei ist 😉

So und jetzt noch was ganz schönes, die Franzi hat mir heute den 1.000 Kommentar da gelassen. Das freut mich wirklich und ich werde mir noch was für die Franzi einfallen lassen 😉



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht1. April 2010 von Sven in Kategorie "Dies und Das

2 COMMENTS :

  1. By Franzi (33 comments) on

    Ich? Wow, der 1000. Kommentar. Da freue ich mich aber auch, dass gerade ich diese Ehre hatte. Glückwunsch zum erfolgreichen Blog. Ich schaue ja sehr oft und gerne hier vorbei, auch wenn ich nicht immer einen Kommentar dalasse. 😉

    Frohe Ostern wünsche ich dir.

    PS: Ich wusste ja gar nicht, dass du Koch werden wolltest. Was man nicht alles so in einem Blog über den Anderen erfährt. 🙂

  2. By barbara (15 comments) on

    zu Punkt 3:

    ich mache es genauso;-) Ich wünsche dir schöne Ostertage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.