März 15 2010

Matheklausur macht Mut

Habe heute endlich meine Matheklausur wieder bekommen und die macht eigentlich Mut. Nachdem ich Angst hatte den zweiten Ausfall in folge produziert zu haben bin ich mit der 3+ doch sehr zufrieden, ist ja immerhin fast eine zwei und das wo ich nicht weiter wusste, kann ich auf Grundlagen zurück führen die ich einfach nur weiterhin Pauken muss.

In der ersten Aufgabe ging es um eine logistische Wachstumsfunktion. Die Aufgabe habe ich ohne Probleme gelöst (wodurch ich mir die gute Note geholt habe) und es ist nur ein kleiner Rechenfehler am Ende, so dass ich fast die volle Punktzahl geholt habe. Es ging um den Pflanzenwachstum und wie man daran bestimmte Dinge berechnen kann, interessant und bis zur Prüfung werde ich davon noch ein, zwei üben müssen.

In der zweiten Aufgabe ging es dann um Analytische Geometrie. Hier habe ich dann schon ziemlich versagt und nur die hälfte der Punkte geholt. Ich habe einige Probleme dabei die Volumenberechnung zu machen, oder besser, die Punkte zu berechnen welche im Raum irgendwo liegen und zur Figur, einer Pyramide, gehört. Naja, auch hier gilt, lernen macht den Meister 😉

Die Dritte Aufgabe war dann wieder eine Aufgabe in der Analysis, aber auch hier habe ich bei der Lösung eines Extremalproblems total versagt. Ich bin einfach nicht auf den Ansatz gekommen um den maximalen Flächeninhalt einen Rechteckes unter einer Kurve zu berechnen und genau das muss ich trainieren. Wenn das gelungen wäre hätte ich in dieser Aufgabe 16 weitere Punkte geholt und somit nur 3 Punkte verloren. Damit wäre ich dann auch schon an einer 2+ gewesen und da muss ich ja darauf hinarbeiten.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht15. März 2010 von Sven in Kategorie "Mathe

2 COMMENTS :

  1. By Marc (194 comments) on

    Ich hätte dir eine 5 gegeben! Du konntest ja noch nitt mal die einfach Erdbeben-Formel da erklären… ;-))

  2. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Kann ich immer noch nicht, aber da erinnerst du mich daran das ich das Morgen mal meinen Physiklehrer fragen muss….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.