Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Ja es ist schon wieder eine Woche um und mein Wochenrückblick ist sogar ein wenig verspätet, da ich diese Woche aber Ferien habe, habe ich die Zeit dafür, aber fangen wir an 😉

Montag – Mathe/Physik

Am Montag sollte ich in Mathe eine kurze Wiederholungsaufgabe präsentieren. Das habe ich natürlich auch gemacht und ein großer Teil war auch richtig, aber bei einer Teilaufgabe, die wahrscheinlich die meisten Punkte gebracht hätte, habe ich mich total blamiert. Zum Glück ist mir das kurz vor der Präsentation noch aufgefallen und so konnte ich zum Schluss noch meinen Lösungsvorschlag vorstellen, der zumindest richtig war. Konkret ging es in dieser Aufgabe um das ausrechnen einer Durchschnittsgröße die man mittels Integralrechnung und einer kurzen Überlegung hätte ermitteln können. Aber nun ja, ich bin ja zum Schluss noch darauf gekommen.
In Physik ging es dann weiterhin um Radioaktivität und zwar konkret um die Berechnung der Aktivität von Radioaktiven Stoffen. Das ist auch gar nicht weiter schlimm, ist die Formel die selbe wie beim Zerfall, nur eben mit der ein oder anderen Größe 😉

Dienstag – Englisch/Deutsch/PW

In Englisch ging es weiterhin um das Leben in der Stadt New York und das ausfüllen von Lückentexten oder das übersetzen von kurzen Sätzen, also nicht wirklich was interessantes.
In Deutsch haben wir die Aufgabe bekommen uns mit der Frage beschäftigen ob die neuen Medien ein Fluch oder ein Segen für die Sprache ist. Ich glaube man kann hier positive, aber auch negative Effekte aufzählen die sich am Ende vielleicht aufheben, vielleicht auch nicht. Ein Medium ist ja immer das, was man selbst draus macht und wie man es nutzt.
In PW haben wir uns dann noch den Schluss des Videos zur Globalisierung und dessen Folgen auf Deutschland und auf die ganze Welt.

Mittwoch – Physik/Mathe

In Physik haben wir am Mittwoch einen kurzen Test über die Radioaktivität geschrieben. Der war natürlich ziemlich einfach und ohne Probleme geschrieben. Danach haben wir ein Experiment angefangen, wobei wir eine Messreihe erstellt haben, in welcher wir aufgeschrieben haben wie viele Skatkarten man zwischen der Strahlenquelle und einen Geiger Müller Zählrohr legen kann, bis die Strahlung abgeschirmt ist. Natürlich haben wir uns auch kurz über Fehlerquellen und deren Ursachen unterhalten.
In Mathe haben wir uns dann weitere Vorträge zur Wiederholung angehört, hier natürlich wieder Integration und Ableitungen. An sich alles kein Problem, wenn ich denn alle Regeln kennen würde, was aber nicht bei allen Funktionen der Fall ist.

Donnerstag – Themensuche

Am Donnerstag musste ich mir nun endlich ein Thema für PW suchen, da ich einen Vortrag über dieses nach den Ferien halten muss. Entschieden habe ich mich für den Zypern-Konflikt. Einen Überblick muss ich mir erst in dieser Woche verschaffen, aber das ist kein Problem und vielleicht finde ich ja jemanden der sich mit Zypern auskennt.

Freitag – Physik/Mathe

In Physik habe ich am Freitag den Test wieder bekommen. Es war eine 1 und darüber bin ich sehr Happy, musste ich doch jetzt 2 lange Semester auf so einen Erfolg warten. Wenn ich nun in der Klausur mal wieder eine zwei bekommen sollte, bin ich noch sehr viel glücklicher. Natürlich haben wir auch mit dem Experiment weiter gemacht und sind am Ende zu dem Schluss gekommen, dass es auf die Strahlungsart ankommt, wie viel die Stoffe von dieser Absorbieren können. Für die Gamma-Strahlung gibt es hier wieder eine neue Formel die aber wieder genauso aussieht wie die für die Aktivität und den Zerfall.
In Mathe haben wir uns dann wieder mit Wiederholung beschäftigt und zwar den Wachstum vom Schimmel und  dem logistischen Wachstum und anderen Sachen. Mal schauen ob ich das auch irgendwann mal hin bekomme. Am Ende hat uns unsere Lehrerin dann auch noch erklärt wie man x hoch x ableitet, die Erklärung findet ihr ja schon hier in meinen Blog 😉




Verwandte Artikel:


One Comment

  1. Fulanos Worte (28 comments)
    23:28 on Februar 1st, 2010

    Immer wenn Du über Schule schreibst, komme ich mir alt vor.
    Auch wenn es lange her ist, denke ich gern an die Zeit zurück.
    Gruß
    Fulano

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.