Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

So nun habe ich die erste Schulwoche hinter mich gebracht in diesen letzten Semester und es war einiges zu machen 😉

Am Montag…

… habe ich mich mit Kopfschmerzen das erste mal in die Schule gequält. Eigentlich sollte ich einen Wiederholungsvortrag zum Thema Exponentiale-Wachstumsfunktionen halten, konnte mich aber keine 10 Minuten konzentrieren und habe es deswegen nicht machen können. Wir habe aber dennoch einiges über Exponentialfunktionen wiederholt und ich wusste gleich wieder, warum ich das ganze nicht leiden konnte.

Am Dienstag…

….ging es dann mit Englisch los, wo ich erst mal nicht wirklich viel Beitragen konnte, da mir die ganze Vorwoche gefehlt hat und ich somit gar nicht wirklich wusste worum es geht. In Deutsch ging es dann um zwei Sachtexte rund um Medien. Ich hatte einige Probleme Zugang zu meinen Text zu finden, aber am Ende war die Zeit schon so fortgeschritten, dass wir es eh erst mal nicht mehr auswerten konnten. In PW ging es um die Globalisierung, auch hier konnte ich nicht viel machen, da es Gruppenarbeit war, die in der Vorwoche begonnen wurde.

Am Mittwoch…

…ging es dann mit Physik weiter. Hatte ich natürlich am Montag auch schon, aber ich kann euch über die Montagsstunde nicht viel erzählen, aber ihr könnt euch gerne mal meinen Artikel über das Cappuccino-Element anschauen, dann wisst ihr ungefähr worum es ging. Am Mittwoch haben wir uns dann einen Vortrag über das Geiger Müller Zählrohr angehört. Ich muss mir dass allerdings selber noch einmal antun, da ich nicht alles verstanden habe. In Mathe konnte ich dann meinen Wiederholungsvortrag halten. Zu einer Wachstumsfunktion habe ich schon zwei Artikel geschrieben, einfach mal anschauen und Nachvollziehen 😉

Donnerstag…

….ging es dann weiter mit PW und Globalisierung. Diesmal hatten wir die Aufgabe je zwei Stichworte zu den Ursachen oder den Grundlagen der Globalisierung aufzuschreiben. Meine beiden waren schnellere Kommunikationswege und schnellere und günstigere Transportmöglichkeiten. Über diese Punkte (natürlich nicht nur meinen) haben wir uns dann die gesamte Stunde unterhalten. In Deutsch haben wir die Texte dann durchgearbeitet und ich durfte, weil ich mal wieder so schnell zuschlagen musste 😉 (also Melden 😉 ) , den Text, der mir eh schon Probleme gemacht hat, vorstellen. Aber ich glaube das ist mir einigermaßen gelungen und wir haben den ganzen Block gebraucht um beide Texte auszuwerten.

Am Freitag…

…war dann noch einmal Physik. Hier haben wir uns noch einmal kurz über den Vortrag unterhalten und sind dann weiter zu den Strahlenarten gegangen und wie man damit Zerfallsketten aufstellt. In Mathe ging es weiterhin um Exponentialfunktionen, damit ist die Wiederholung aber auch abgeschlossen. Mal schauen was nächste Woche an Wiederholung ansteht.

Sonstiges:

Ansonsten habe ich mir Gestern Abend und Heute Morgen mal wieder Informationen geholt, die mich eigentlich nicht interessieren. Men’s Health sagt zum Beispiel das wenn man viel Ananassaft trinkt das Sperma des Mannes süß und lieblich schmeckt. Nun das nenne ich mal eine Information, jetzt wissen wir, wenn ihr eure Freundin einen gefallen tun wollt, trinkt Ananassaft. Jetzt wisst ihr übrigens auch, was ich ab und an mal für Magazine lese 😉 .

In der Hörzu Wissen habe ich erfahren das Ananas gleichzeitig auch das gesündeste Obst ist. Das sagt uns doch, nicht nur Ananassaft trinken, sondern auch Ananas essen, ihr tut also nicht nur eurer Freundin was gutes, sondern auch euren Körper. Also dann viel Spaß beim Ananas essen und trinken……




Verwandte Artikel:


No Comments :(

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.