Dezember 16 2009

Hääää ?

Ich schaue ja immer mal wieder über welche Suchwörter Leute auf meinen Blog kommen, heute habe ich ein sehr seltsame dabei. Sie geht mir gerade nicht aus den Kopf und nun muss ich euch doch mal fragen ob ich irgendwann in Mathe ein lustiges Spiel verpasst habe. Hier aber erst  mal die Suchanfrage:

Der Teufel denkt sich zwei Zahlen (pq) zwischen 1 und 100 aus (1<p,q<100), die gefunden werden müssen.

Wenn ich mir den Satz so anschaue kann ich damit nicht wirklich etwas anfangen. Ich meine, wenn ich nur diese Infos bekomme, wie soll ich dann bitte die Zahlen finden, die sich der Teufel da ausgedacht hat?

Ich bitte jetzt einmal um Aufklärung, wäre für alle Tipps und Links zu Seiten wo das vielleicht besser behandelt wird sehr dankbar 😉



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht16. Dezember 2009 von Sven in Kategorie "Mathe

6 COMMENTS :

  1. By Knut (4 comments) on

    Ich würde auf ein ganz normales Zahlen-Ratespiel tippen.

    A: Eine Zahl zwischen 1 und 100
    B: 25?
    A: Höher!
    B: 75?
    A: Niedriger!
    B: 50?
    A: Richtig!

    So nach dem Schema… Kann mich natürlich auch irren. War ja net meine Aufgabe. Aber mit den Infos die du oben hast du ne Chance von 1/9900 die Richtigen zu erwischen…

  2. By Lilie (27 comments) on

    Keine Ahnung, Zahlen und Mathe war jedoch nie meins …
    Lieben Gruß
    Iris

  3. By Knut (4 comments) on

    Okay… Entweder ist mir das zu hoch oder da fehlt was an der Aufgabe…

    Da weder das Produkt noch die Summe angegeben sind können a und b beliebige Zahlen sein…

    (Und btw: Die Seite verursacht Augenkrebs!)

  4. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    @Knut ich sehe das genauso, irgendwas fehlt da immer noch, denn ich wüsste jetzt nicht eine Gleichung aufzustellen wo ich auf diese beiden Zahlen kommen kann.

    @smilie darf ich das vielleicht mit hier übernehmen oder muss man unbedingt auf die Seite klicken?

  5. By Smilie (12 comments) on

    Mir gehört die Seite nicht. Aber ich denke, dass Du den Inhalt einfach übernehmen kannst. Im Notfall setzte noch die Quelle drunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.