Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Ihr wisst noch, vor einer Woche habe ich euch einen ausführlichen Tagesbericht gegeben über den Montag und meiner Matheklausur. Ganz so schlimm wie ich dachte ist es dank unserer ausgewogenen Deutschen Bewertung doch nicht geworden. Eine 3 mit acht Punkten stand am Ende unter der Klausur und das ist noch in Ordnung (es sind 60 Prozent der Aufgaben erfüllt)

Aber warum schreibe ich von einer ausgewogenen Deutschen Bewertung? Nun ich habe gerade eine Info bekommen wie es in den USA abläuft und da wären 60 % schon ein F für Failed gewesen, also um es in einer deutschen Note auszudrücken alles von einer 4- (minus) abwärts bis zu einer sechs 😉




Verwandte Artikel:


3 Comments

  1. Arven (23 comments)
    11:33 on Oktober 6th, 2009

    Uii, Gratuliere!
    Das hat doch was! Mal eine virtuelle Party anzetteln hier*gg*

  2. Smilie (12 comments)
    17:01 on Oktober 6th, 2009

    Dafür ist Mathematik in der USA auch einfacher gehalten. Also kein Grund zur Sorge. 😉

    Na dann gratuliere ich mal zu der 3. 🙂

  3. Teufel100 (673 comments)
    17:03 on Oktober 6th, 2009

    Das heißt ich sollte Mathe lieber in den USA lernen? Gut zu wissen 😉
    @Arven: Party ist wohl nicht angesagt, aber es besteht auch nicht soviel Druck für die zweite Klausur am Ende des Jahres.

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.