Juni 12 2009

Neugierde auf die Quantenphysik

Das Buch „Physik espresso“ habe ich schon mal erwähnt. Anfänglich hatte ich mir das Buch nur gekauft um mal Punktuell bestimmte Themen durchzulesen, inzwischen habe ich mich aber entschieden es insgesamt hintereinander zu lesen. Gestern bin ich nun zu dem Kapitel mit der Quantenphysik gekommen und bin sehr  interessiert an diesem Thema.

Teilchen die machen was sie wollen, wenn man nicht hinschaut und wenn man dann hinschaut machen sie das, was man davon erwartet. Oder Rauschdioden die am 11.September, Stunden vor den Anschlägen, deutliche Abweichungen von den zu erwarteten, statistischen Werten aufweisen. Zufall? Oder gibt es da doch etwas? Sind wir mit allen durch irgendetwas verbunden? Gibt es vielleicht ein globales Bewusstsein?

Wenn das so ist, dann müsste man seine Einstellung zu Hellsehern und zum Gedankenlesen verändern, weil das wäre dann auch in die Welt des möglichen gerückt.

Im Buch ist das Kapitel leider viel zu klein und es macht zwar Neugierig, gibt mir aber zuwenige Infos aus diesen Bereich. Deswegen werde ich mich jetzt auf der Suche nach guten Büchern machen und auch im Internet gezielt danach suchen. Diese Welt im kleinen, die ist es eigentlich die die Welt im großen vielleicht ein wenig interessanter machen kann.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht12. Juni 2009 von Sven in Kategorie "Physik

1 COMMENTS :

  1. By Sascha (12 comments) on

    Wäre nett, wenn du deine Suchergebnisse dann hier postest. Bücher zu diesem Thema würden mich nämlich durchaus auch interessieren. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.