Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Generell spricht eigentlich nichts dagegen zu Arbeiten und seine Schule zu machen, aber wenn man dann überhaupt nicht mehr klar kommt, andauernt verschläft und so die Schule vernachlässig, ist das nicht mehr in Ordnung. Deshalb werde ich heute die Kündigung schreiben. Ich werde mir etwas anderes suchen, wo ich dann normal schlafen kann und nicht schon um 3 Uhr 45 aufstehen muss. Ich habe ja inzwischen genügend meine Noten versaut und bin dazu nicht mehr bereit.

Wer von euch einen Job für mich hat, der mich nicht in meiner Schule beeinträchtigt, kann mir gerne ein Angebot machen. Ich werde aber auch versuchen meine Ausbildung anders zu fianzieren.




Verwandte Artikel:


2 Comments

  1. Dani Schenker (3 comments)
    01:35 on März 14th, 2009

    Hallo Sven! Ich finde das ist eine richtige Entscheidung, solange du dir das leisten kannst. Die Schule muss sicher an erster Stelle stehen! Ich hoffe es geht bald wieder in die richtige Richtung!

  2. Teufel100 (673 comments)
    06:46 on März 14th, 2009

    Hi Dani,

    das gute ist halt, dass ich nach dem 3 Semester, also für das 4,5 und 6 Semester Bafög beantragen kann und damit sollte das schon erst mal gehen, bis ich meine Noten und Fehlzeiten wieder im Griff habe und dann auch wieder auf dem richtigen Weg bin.

    viele grüße

    sven

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.