Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Durch die Seite sprachen-lernen-web.com bin ich auf die Seite von vokker aufmerksam geworden. Es ist eine weitere Seite wo man seine Vokabeln eingeben und überall lernen kann. Überall dort zumindest, wo man einen Rechner mit Internet zur Verfügung hat. So war das jedenfalls bei all den anderen Seiten, die ich mir schon angeschaut habe. Aber vokker ist hier anders! Vokker geht weiter und bietet das ganze auch für das Handy an. Mit den modernen Handys ist es ja ohne Probleme möglich, Spiele zu spielen und darauf baut Vokker auf. Man kann sich ein kleines Programm auf sein Handy laden, welches genau die selben Lernfunktionen anbietet wie Vokker im Internet, und kann somit überall seine Vokabeln lernen. Einen hacken hat die Sache aber, wenn man dieses Programm nutzen will, muss man dann doch ein wenig was Zahlen und zwar ca. 12 Euro für 6 Monate oder 4 Euro für einen. Hinzu kommen dann noch ein paar Wab-Gebühren für den abgleich der Daten und der Vokabeln, die man im Internet eingegeben hat und auch auf dem Handy haben möchte. Um hier einmal einen kleinen Überblick zu gewinnen, wie viele Wab-Gebühren zustande kommen, werde ich mir dieses kleine Programm einmal genauer anschauen und das ganze einen Monat lang beobachten.

http://www.vokker.net

Das ist aber noch nicht alles, was Vokker für dich macht. Zusätzlich zum lernen, kann man sich täglich eine Erinnerungsmail schicken lassen und/oder einen Mail mit einer von die definierten Anzahl von zu lernenden Vokabeln. Beide Funktionen habe ich so bei den anderen Diensten noch nicht gesehen und das macht die Seite für mich doch noch interessanter.




Verwandte Artikel:


2 Comments

  1. dani (9 comments)
    15:18 on Dezember 10th, 2008

    Danke für den Hinweis zu meiner Seite 🙂

    Übrigens: Ist dieser Kasten unten (Info, Author, usw) Teil deines Themes oder ist das ein Plugin???

  2. Teufel100 (673 comments)
    15:20 on Dezember 10th, 2008

    Hi Dani,

    das ist Teil von meinen Themes. Finde ich auch ziemlich gut.

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.